Gesunder Boden durch regenerative Bewirtschaftung

03.06.2024

Gesunder Boden durch regenerative Bewirtschaftung 7reasons

Ein gesunder Boden bietet das Fundament für eine nährstoffreiche Ernährung. Der Boden ist aber auch ein lebendiges Ökosystem, das das Klima reguliert, Wasser speichert und Nährstoffe bereitstellt. Durch regenerative Bewirtschaftung kann der Boden all diese Leistungen nachhaltig erbringen.

Mehr zu den Funktionen des Bodens, die regenerative Bewirtschaftung und wertvolle Tipps für den Garten finden Sie hier. - LINK folgt

Die Region Wagram ist geprägt von Landwirtschaft, Weinbau und Gärten, alle Gemeinden pflegen den Grünraum nach ökologischen Kriterien. Seit 2010 beschäftigt sich die Region intensiv mit den Themen Klima, Energie und Klimawandelanpassung, Landwirtschaft, Landschaft und Grünraum sowie der effiziente Umgang mit Ressourcen wie dem Boden gehören zu den Schwerpunkten.

Das Projekt Bodengesundheit durch regenerative Bewirtschaftung am Beispiel des Forschungsbauernhofs "Grand Farm" hat zum Ziel, regenerative Maßnahmen zur Verbesserung der Bodengesundheit aufzuzeigen und ein Bewusstsein für Bodengesundheit zu fördern. Es wird aus Mitteln des NÖ Landschaftsfonds (LAFO) gefördert.

zurück